Das Projektmaterial der Allgäuer Berufsoffensive wird jährlich angepasst und überarbeitet. Im Schuljahr 2019/2020 wird das Projektmaterial in stabilen Projektmappen ausgeliefert. Das Material kann gemeinsam im Unterricht bearbeitet oder auch selbstständig zuhause genutzt werden.

Die Mappen beinhalten folgende Komponenten:

Auf rund 45 Seiten finden sich im Theorieheft Infos zu “Mein Weg in die Ausbildung". Mit den Fakten “Wusstest du schon dass….?" soll Appetit auf die einzelnen Ausbildungsberufe gemacht werden, die auf 16 Seiten dargestellt werden. Außerdem wird ein kurzer Überblick über schulische Ausbildungsmöglichkeiten gegeben. Abgerundet wird das Heft durch die Seiten “Was heißt eigentlich duale Ausbildung und “Was ist eigentlich die Allgäuer Berufsoffensive?" sowie einen doppelseitigen Schuljahresplaner.
Auf knapp 40 Seiten finden sich im Praxisheft praktische Infos zum Thema Ausbildung. Das Heft ist in Module aufgeteilt und umfasst die Punkte “Mein Stärkenprofil", “Mein Praktikum", “Meine Bewerbung", “Mein Vorstellungsgespräch". Im Anschluss erfolgt noch ein kleiner Exkurs zum Thema “Mein Knigge im Berufsleben".
Im AusbildungsNavi finden sich Adressen von potentiellen Ausbildungsbetrieben in der Region, sortiert nach Ausbildungsberufen.
Das Elternbegleitheft im handlichen DIN A5-Format soll den Eltern helfen, ihre Kinder bei der Ausbildungssuche zu unterstützen.
Der “Schulalltagshelfer" ist ein praktisches Notizbuch mit Kugelschreibern und Klebezettelchen

Zusätzlich erhält jeder Schüler noch das Ausbildungsquartett der Allgäuer Berufsoffensive. Dabei wurden bewusst 32 Berufe ausgewählt. Oftmals besteht hierbei ein Nachwuchsmangel.

Folgende Berufskategorien gibt es:

Bau & Holz, Dienstleistung, Elektronik, Gastronomie & Tourismus, Handel, IT & Medien, Lebensmittel, Metall

Für jeden Beruf wurden zwischen 1 und fünf Punkte in den Fähigkeiten “Kundenkontakt", “körperliche Fitness", “handwerkliches Geschick", “IT-Kenntnisse" und “Organisationstalent" vergeben.