Mit dem neuen Schuljahr startet auch die Allgäuer Berufsoffensive in eine neue Runde. Mit dem Motto “Meine Ausbildung – Meine Zukunft” soll den Schülerinnen und Schülern im Allgäu die breite Möglichkeit an Ausbildungen in unserer Region aufgezeigt werden.

Neben einem neuen Slogan wird es auch ein neues Erscheinungsbild der Materialien geben. In Zusammenarbeit mit den Partnern Agentur für Arbeit, IHK und HWK wurde das Projektmaterial komplett überarbeitet. An den bewährten Projektmappen wird festgehalten, gefüllt werden diese aber mit neuem Material, dass sich durch zielgruppengerechtes Design und ansprechende Texte auszeichnet.

Die Auftaktveranstaltung fand am Mittwoch, 09.10.2019, in der Festhalle Dietmannsried statt. Nachmittags ging es zur AIP GmbH & Co KG nach Haldenwang und zum La Casa nach Dietmannsried.

Die Auslieferung des Projektmaterials erfolgte in bewährter Weise vor den Herbstferien. Einige Schulen erhalten das Projektmaterial aus organisatorischen Gründen in der Woche nach den Herbstferien per UPS.

Nach einem Testlauf im vergangenen Jahr wird der Teachers’ Day, ein Schnuppertag für Lehrer, ausgebaut und an insgesamt fünf Tagen im November angeboten werden: Vom 18. bis 22. November 2019 haben Lehrkräfte der Förder-, Mittel-, Real- und Wirtschaftsschulen sowie Gymnasien die Möglichkeit, Unternehmen aus Schülerperspektive kennenzulernen und so ihre Beratungskompetenz zu stärken. Weitere Infos gibt es hier.

Die Exkursionen im Rahmen der Allgäuer Berufsoffensive werden von Januar bis Ende Mai 2020 stattfinden. Durch den Fahrtkostenzuschuss soll den beteiligten Schulen wieder die Teilnahme erleichtert werden.